· 

Um und auf dem Pragser Wildsee

Um und auf dem Pragser Wildsee

Italien, Südtirol

Zu erreichen:

Der Bergsee liegt in der Südtiroler Gemeinde Prags in den Dolomiten und ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Er ist gut mit dem Auto erreichbar und kostenpflichtige Parkplätze stehen zur Verfügung.

 

Bootsfahrt:

Vom Parkplatz nahe des Zugangs liegt direkt ein Bootsverleih und es ist wunderschön über den See zu paddeln. Unsere Hunde wurden freundlich begrüßt, uns wurde beim Einsteigen geholfen und wir konnten problemlos in das Boot einsteigen. Im See kann und darf man auch schwimmen, allerdings ist er selbst im Sommer noch ziemlich kalt. Wir haben die Bootsfahrt zum Frühstücken genutzt.

 

Wanderung:

Der Pragser Wildsee ist azurblau und von den Dolomiten umschlossen. Die Bergwände spiegeln sich in dem türkisen und glasklarem Wasser. Den See kann man zu Fuß in einer Stunde auf einem gut ausgebauten Weg umrunden und es bieten sich immer wieder schöne Ausblicke und nette Plätze zum Rasten. Am anderen Ende des Sees gibt es einen steinigen Strand, an dem die Hunde toben und schwimmen konnten. Hier findet man auch Picknickbänke und Toiletten. Weil es uns am See mit späterer Stunde zu voll wurde, sind wir durch ein Tal zur Grünwaldalm gewandert.

 

Zu beachten:

- Der Pragser Wildsee ist gut erreichbar und sehr beliebt, dadurch ist es zur Hochsaison sehr überlaufen. Da wir es lieber einsam mögen, empfehlen wir die frühen Morgenstunden in der Nebensaison und Wanderungen abseits von dem Rundweg um den See

- um den See stehen Kühe, deshalb sollten Hunde an der Leine bleiben

- Auf dem See und beim Paddeln ist es gut an Sonnencreme zu denken

 

Weitere Informationen:

Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.